GRUNDSCHOCKSART
GRUNDSCHOCKSART

Farbsetzungen zentrifugaldynamisch              /                 Spin Art                 /

Mittels drehbarer Scheibe wird eine Leinwand, die darauf befestigt ist, in Rotation gebracht. Rein durch Muskelkraft, ein Spiel von aufziehen und abrollen, ähnlich der Funktionsweise beim Jo – Jo.
Der Farbauftrag erfolgt pastos oder lasierend, vielschichtig.

Dem Künstler ist die Komposition überlassen. Im Malprozess, mit Trocknungsphasen, Zwischenschichten, weiteren Farbaufträge und Drehungen entsteht das Werk.

Die Freude am kreativen Spiel mit Farben und Dynamik lässt Farbenfrohe  und monochrome Bildwelten enstehen.

Einzug in die Welt der bildenden Kunst nahm diese Technik des Farbauftrages zu Beginn der 1990 er Jahre und wurde durch den britischen Künstler Damien Hirst in der Kunstwelt bekannt.

Meisterwerke und Weiterentwicklungen der Spin Art, entstehen im Atelier GrundschocksArt. Eingefangen werden die kraftvollen Arbeiten mit einem bearbeiteten Stahlrahmen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jens Grundschock